Über mich

Es fasziniert mich bis heute zu erleben, wie Licht scheinbar wahllos zusammengeschnittenes buntes Papier in ein leuchtendes Bild verwandelt...

Faszination Seidenpapier

Seit ich mich erinnern kann, hat mir die künstlerische Tätigkeit große Freude bereitet. Schon als Kind malte oder bastelte ich stundenlang und wurde auch von meinen Eltern dazu ermuntert, mit unterschiedlichsten Medien zu experimentieren. Meine lebhafte Phantasie und die unberührte Natur in der ich aufwuchs, taten das Übrige und lieferten Ideen und Motive. Als Kind hat man selten Hemmungen, dem Drang eigener Kreativität einfach nachzugeben So konnte sich ein Fundament bilden, auf dem ich aufbauen und aus dessen Reichtum ich heute dankbar schöpfen kann. 

Auch als Mutter dreier Kinder hatte ich genügend Gelegenheit, meine Begeisterung für kreatives Tun auszuleben und auch an sie weiterzugeben. Nebenher schrieb ich Gedichte und Geschichten und malte; irgendwann sind auch einige Kinderbücher entstanden. 

Eines jedoch zieht sich wie ein roter Faden durch all die Jahre: der Umgang mit farbigem Seidenpapier, dem ich mich immer wieder widmete. Es fasziniert mich bis heute zu erleben, wie Licht scheinbar wahllos zusammengeschnittenes buntes Papier in ein leuchtendes Bild verwandelt;  Weniges kann uns ähnlich verzaubern wie dieses Zusammenspiel. 

Vielleicht ist dies der Grund, warum ich mich so intensiv mit der Gestaltung farbiger Transparentbilder befasse, denn sie scheinen etwas im Betrachter hervorzurufen, was der überwältigenden Flut perfekter, digitalisierter Bilder verwehrt bleibt. 

So ist diese Erfahrung für mich Grund genug, meine Fähigkeiten diesbezüglich immer weiter zu verfeinern, denn es ist mir ein Anliegen, diese Erfahrung mit möglichst vielen Menschen zu teilen. Ich hoffe, es wird mir mehr und mehr gelingen.

Monika Speck